Startseite > Fortbildungen > Exekutive Funktionen – Weiterbildungsangebote für Schulen / pädagogische Teams / Fachpersonen
Untertitel: 
Transfer der Erkenntnisse aus den kognitiven Neurowissenschaften in die Pädagogik
Kursleitung: 
Inhalte: 

Exekutive Funktionen sind – noch vor dem IQ – der beste Prädiktor für eine erfolgreiche Einschulung, eine gute Schullaufbahn und den nachhaltigen Erwerb schulischer Fertigkeiten. Exekutive Funktionen sind Funktionen, die hauptsächlich im Frontalhirn verarbeitet werden. Dazu gehören z.B. die Impulskontrolle, das Arbeitsgedächtnis, das Setzen von Zielen und Prioritäten und viele weitere Fertigkeiten. Diese Leistungen bilden die Grundlage für planvolles Handeln und die Selbstregulation.

In dieser speziell an die Bedürfnisse Ihrer Lehrpersonen, pädagogisch und/oder therapeutisch tätigen Fachpersonen angepassten Weiterbildung (Referat und/oder Workshop) erhalten Sie eine Einführung in das spannende Gebiet der kognitiven Neurowissenschaften. Das Thema der exekutiven Funktionen, deren Entwicklung und Förderung im schulischen Setting steht dabei im Zentrum. Die wissenschatlichen Forschungsergebnisse werden kompakt und verständlich dargestellt und der Bezug zum Schulalltag/Unterricht hergestellt. Die Umsetzung der wissenschaftlich-theoretischen Konzepte in die praktische Tätigkeit bei der täglichen Förderung von Kindern und Jugendlichen bilden ein zentrales Element aller Weiterbidlungsveranstaltungen.

 

Vorgehen/Methode: 
Referate oder Workshops für Lehrpersonen und pädagogisch-therapeutisch tätige Fachpersonen
Bemerkungen: 
Bitte nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf
Voraussetzungen: 
keine
Startdatum: 
Sonntag, 1. Januar 2017 bis Sonntag, 31. Dezember 2017
Daten: 
auf Anfrage
Dauer: 
nach Ihren Bedürfnissen
Kursort: 
nach Ihren Bedürfnissen
Gruppengrösse: 
Referate: keine Begrenzung ----- Workshops: max. 20 Personen
Kosten: 
nach Aufwand
Anmeldung: 

Anmelde-Formular
E-Mail: info@lernpraxis.ch
Telefon 044 213 10 13